Traditionen


Im heutigen Hause Tff-Tff ist seit 1875 die Gastronomie beheimatet. Es gab neben der Gaststube 2 Gesellschaftsräume und einen grossen Festsaal mit Bühne, in dem von der grossen Karnevalsgesellschaft "Jung holl Poll" in der Jahren 1946 bis 1949 die Galaveranstaltungen stattfanden. Während des 2.Weltkrieges wurden aus Angst vor Bombenangriffen auf Kirchen auch heilige Messen abgehalten.


Historische Ansicht Hotel Wirtshaus Tff-Tff


Anfang der fünfziger Jahre verkleinerte man die gastronomischen Räume. Der grosse Festsaal wurde an ein Möbelhaus vermietet, die beiden Gesellschaftszimmer wurden zu einem Friseursalon umgebaut. Nur der Schankraum wurde weiterbetrieben.


Im Jahre 1983 erwarben wir dieses Traditionshaus. 1991/92 haben wir es kernsaniert. Es entstand ein a-la-carte-Restaurant mit angegliedertem Hotel. In den Räumen des Möbelhauses entstand ein exklusiver Festsaal.



Erinnern wir uns


In Amerika wurden der Rockn Roll und der Cool Jazz geboren, die den Mief der Nachkriegsjahre gründlich aufwirbelten. Die einen rockten wie verrückt zu Bill Haleys Musik, trugen Petticoats, Röhrenjeans und Elvis-Tolle; die anderen hörten Cool Jazz und trugen schwarze Rollkragenpullover. Man kreuzte mit seinen Schlitten ganz lässig vor der Milchbar auf, fuhr mit frisierten Autos nächtliche Rallyes oder machte in Halbstarken-Gangs die Strassen unsicher.


Ganz gleich, ob Elvis oder Conny Froboes aus dem rosaroten Kofferradio zu hören war; ob man Marilyn Monroe im neuen Schwarz-Weiss-Fernseher bewunderte oder sich so verloren fühlte wie James Dean: diese Mythen verkörperten einen Traum und waren die Idole der 50er Jahre.


Unser Schankraum

In den 60ern wurde von "Love and Peace" geträumt, die Frauen trugen den Minirock, und die Beatles landeten auf Platz 1 der US-Charts. Der erste Mensch landete auf dem Mond. Man fuhr als "Easy Rider" ber die Highways.


Die Autos der 50er und 60er Jahre waren genauso aufregend wie ihre Zeit. Ende der 50er war die Heckflosse in Amerika ein Muss, der gute alte Käfer verlor seine Brezel-Fenster. In den 60ern kamen lange "Schnauzen" und Fliessheck auf.


Die Automodelle dieser Epoche sind Ausdruck für das wiedererwachte Lebensgefühl der Nachkriegszeit und bedeuten für viele wertvolle Kindheitserinnerungen.


Das Wirtshaus Töff-Töff lsst die unvergesslichen Traumautos der 50er und 60er Jahre wieder lebendig werden (authentisch und detailgetreu). Wir haben die Modelle für Sie und hoffentlich zu Ihrer Freude ausgesucht und zusammengestellt.



© 2006 dcm-net